STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Dechtow

Kirche von Dechtow

„Degete", das heutige Dechtow, wurde erstmals 1294 urkundlich erwähnt. Als „Ort, an dem es Teer gibt", wird der ursprüngliche Name gedeutet. Ehemals gehörte der Ort zum Bistum Havelberg, doch schon 1490 trat die Familie von Zieten in Erscheinung, die dann 1735 den gesamten Ort in ihren Besitz brachte.

 

1813 ereignete sich in Dechtow an der Dorfstraße ein Großbrand, dem elf Höfe zum Opfer fielen. Die Dominanz des Gutes wird noch heute mit dem unübersehbaren Gutshaus (19. Jahrhundert) und der Vielzahl der Tagelöhnerhäuser sichtbar. Das Gut wurde 1945 von den Sowjets in Rahmen der Bodenreform enteignet. In der Zeit der DDR hatte Dechtow dann jedoch noch einmal ein volkseigenes Gut (VEG), welches heute ein moderner Landwirtschaftsbetrieb ist. Das älteste Bauwerk des Ortes ist die spätmittelalterliche Kirche, die wohl aus dem frühen 16. Jahrhundert stammt und deren Turm und Westgiebel 1828/29 neu errichtet wurden.

 

In den Jahren 1991 bis 1995 erfolgte eine Sanierung des Kirchengebäudes, 2000/01 eine Innen-renovierung. Auch sonst hat sich in Dechtow seit 1990 vieles verändert. Bereits 1991 entstand ein Mehrzweckgebäude mit dem Gemeindebüro, wurden neue Buswartehallen errichtet, die Friedhofshalle saniert, der Dorfplatz und das Kriegerdenkmal neu gestaltet und eine Freizeitanlage angelegt. Neben dem Gehwegbau erhielt der Ort auch eine komplett neue Straßenbeleuchtung. Die Friedhofsmauer ist 2004 vollständig erneuert worden. 2005 wurden in Dechtow die Karweseer Straße und der Fehrbelliner Weg erneuert und bei der Riet-Ut-Straße und Rosenstraße wurden die Fahrbahnen instand gesetzt. Wichtig für den Ort war auch, dass 2005/06 im gesamten Ort eine zentrale Schmutzwasserkanalisation hergestellt wurde. 2009 wurde das Gemeindehaus saniert. Es entstand ein Veranstaltungsraum mit großzügigem Küchenbereich. Dieser ist Treffpunkt für Kaffeenachmittage und lädt zu Familienfeiern ein.

 

 

 

(16833) DECHTOW

 

Einwohner: 256

 

Ortsvorsteher:

Michael Stolle

 

Ortsbeiratsmitglieder:

Sabrina Gerlach

Hans-Joachim Mylius