STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Langen

Kirche (nach Stüler) von Langen

Fünf Kilometer nordöstlich von Fehrbellin liegt das langgezogene Straßendorf Langen. Bereits 1291 wurde „villa Langen" erwähnt.

 

Die Landwirtschaft war immer der Haupterwerb der Bevölkerung. In den Jahren von 1418 bis 1945 hatten in wechselnder Folge die von Zieten zu Wildberg, die von Barnewitz, die von Reedern und die von Hagen hier ihre Rittersitze. 1860 gab es neben 79 Wohn- und 120 Wirtschaftsgebäuden, einer Mühle und einer Schäferei auch vier Torfgräbereien.

 

Der „Torfspaten" im Wappen erinnert an die Zeit des zusätzlichen Erwerbs durch die Gewinnung des damaligen Brennstoffs. Weithin sichtbar ist die 1855 von einem Schüler Stülers errichtete Dorfkirche (mit dazugehörigem Portal und einer Leichenhalle).

 

Bis in die heutige Zeit hinein wird auch das Kriegerdenkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege gepflegt. Zu Langen gehört seit 1993 Dammkrug, von dem aus einst der Knüppeldamm durch das Luch führte. Von 1880 bis 1970 hatte der Ort einen Bahnanschluss.

 

Langen hat sowohl eine gute Lage zu Fehrbellin als auch zur Kreisstadt Neuruppin und zur Autobahn A 24. In den letzten Jahren ist die Anzahl der Einwohner um über 150 auf 559 angewachsen. 40 Einfamilienhäuser, teils in Lücken-bebauung, teils im neuen Bebauungsgebiet (Buskower Weg), sind entstanden.

 

In den Jahren 2002/03 wurde eine neue Kanalisation angelegt. Der Ort erhielt auch eine neue Straßenbeleuchtung sowie neue Bürgersteige an der Dorfstraße vom Mühlenweg bis zum Sportplatz. Der Mühlenweg selbst wurde zur Straße ausgebaut, die Brücke über die Autobahn neu errichtet.

 

Im Rahmen der Dorferneuerung sind 2004 der so genannte Kietzweg und der sich südlich daran anschließende „Grabenweg" ausgebaut und befestigt worden. Im Ort gibt es vier Vereine und die Freiwillige Feuerwehr, die für die Bevölkerung eine Vielzahl von Veranstaltungen organisieren. Höhepunkt bildet das jährliche Sportfest des Langener Sportvereins 02, der bereits 1902 gegründet wurde.

 

 

 

(16818) LANGEN

 

Gemeindeteile: Langen und Dammkrug

 

Einwohner: 506

 

Ortsvorsteher:

Reinhard Jenschke

 

Ortsbeiratsmitglieder:

Andreas Grothe

Hermann Stevens