STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Elsholz

Das jährliche Treckertreffen - immer ein Ereignis

ELSHOLZ

Ein märkisches Dorfidyll mit eigenem Takt

 

Gestern:

Die urkundliche Ersterwähnung des Ortes erfolgte 1375 im Landbuch Kaiser Karls IV., ein Gedenkstein im Ort erinnert daran. Allerdings belegen slawische und frühgermanische Scherbenfunde, dass hier schon weit früher Menschen gelebt haben. Der Name Elsholz leitet sich wahrscheinlich von einem Baum ab: Der „schönen Else“, die mit der Vogelbeere verwandt ist. Im Spätmittelalter lebten hier bereits 30 Familien als freie Bauern. Ende des 19. Jahrhunderts erhielt Elsholz einen Bahnhof an der Strecke nach Jüterbog. Zu DDR-Zeiten war der Ort für Wurstwaren berühmt, die mitunter bis nach Frankreich geliefert wurden.

 

Heute:

Bis heute ist die märkische Dorfidylle als typisches Straßenangerdorf erhalten geblieben. Gut erhaltene Vierseithöfe entlang der Baumallee in der Dorfstraße laden Besucher zum Spazieren ein. Die 1712 als quaderförmiger Putzbau errichtete Kirche mit einem Fachwerkturm ist Anlaufpunkt und Ruhepol in einem. Die beliebte Landgaststätte im Ort — die Lindenschenke — bietet nicht nur frischen Spargel aus dem Elsholzer Umland, sonder auch andere märkische Spezialitäten. Hier wird auch Fasching gefeiert, regelmäßig gibt es Kinovorführungen. Auch darüber hinaus ist in Elsholz viel los: Knutfest, Zempern, Maibaumaufstellen und das Dorffest im Sommer lassen es im Ort und auf dem neu gestalteten Festplatz nicht langweilig werden. Im Herbst findet Elsholz dann zu einem besonderem Rhythmus: Dem historischer Zweitakt-Motoren. Zum bekannten Treckertreffen pilgern Freunde der alten Landmaschinen zu Hunderten in den Ort. Auf einem schönen Spielplatz treffen sich Jung und Alt, ein Seniorenclub tagt einmal im Monat, unternimmt einiges, und auch die Feuerwehr mit ihrer Jugendabteilung ist ausgesprochen aktiv.

Nach Elsholz gelangt man über die Bundesstraße 2 oder mit der Bahn. Noch immer kann man stündlich in Elsholz den Zug nach Berlin oder Jüterbog nehmen.