STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Drewitz

Vorschaubild

Der Stadtteil „Drewitz“ ist ein relativ neues Wohngebiet in Potsdam. 1986 wurde mit der Errichtung des Wohngebiets begonnen. Die Bauphase erstreckte sich jedoch über die Wende hinweg bis 1991. Als wirtschaftliches Zentrum ist bis heute das 1994 entstandene „Stern-Center“ anzusehen, welches durch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Veranstaltungen verschiedenster Art Menschen aus allen Altersgruppen zusammenführt. Der Bereich um das „Stern Center“ herum zeichnet sich stadtplanerisch vor allem durch seine günstige Verkehrsanbindung aus. Diese beinhaltet zum einen die „Nutheschnellstraße“ Richtung Potsdam bzw. Teltow und zum anderen die Bundesautobahn „A115“ Richtung Berlin bzw. Magdeburg/Leipzig. Das Stadtbild von „Drewitz“ ist, ähnlich dem Stern, durch fünfgeschossige Wohnzeilen gekennzeichnet. Diese bilden neun Quartiere mit großen verkehrsfreien Innenhöfen. Nordöstlich an das Neubaugebiet schließt sich das Dorf Drewitz, welches namensgebend für die Siedlung war. Als Teil des Stadtprojektes „soziale Stadt“ engagiert sich „Drewitz“ in Zusammenarbeit mit dem „Stern“ zudem für die Verbesserung des Wohnumfeldes und der ökologischen Situation. Die Bürgerbeteiligung soll so gestärkt werden und ein aktives Stadtteilleben fördern. (Text: Marcel Weichenhan)