STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kruge/Gersdorf

Alle Gemeindeteile liegen auf der Hochfläche des Barnim inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen, nur Neugersdorf grenzt an den südlichen Rand des Karutzer Waldgebietes. Das Landschaftsschutzgebiet ist von Neugersdorf, Gersdorf und Kruge gut erreichbar.

 

Der Gemeindeteil Kruge wird erstmals 1375 als Gutssiedlung auf wüster Feldmark erwähnt. Der alte Gutshof ist am nordwestlichen Ortsrand als Ensemble zusammen mit dem alten Speicher noch weitgehend erhalten, befindet sich heute in Privateigentum und wird in seinem Ursprung erhalten und saniert. Da dieser Teil des Dorfest durch die Randlage wenig ins Auge fällt, prägen vielmehr die landwirtschaftlichen Flächen sowie die in diesem Zusammenhang entstandenen Siedlungen im südlichen Bereich des Ortes das Dorfbild.

 

Mitten im Ort wurde im Jahre 1953 von der damaligen MTS das Kulturhaus erbaut, welches am 03.10.1953 eingeweiht wurde. Für dieses Haus besteht ein Pachtvertrag mit einem privaten Betreiber, der viele Veranstaltungen für die Jugend der umliegenden Dörfer der Landkreise Märkisch-Oderland und Barnim anbietet. Zusätzlich wird das Haus durch das Humanistische Internationale Beratungs- und Begegnungszentrum (HIBBZ) für die Jugendarbeit genutzt. In Kruge gibt es eine Kindertagesstätte "Kruger Spatzen", die gegenwärtig von ca. 35 Kindern aus der Gemeinde und aus Dannenberg/Mark besucht wird. Die Einrichtung wurde modernisiert und kann den Kindern unter optimalen Bedingungen eine harmonische und ganzheitliche Entwicklung bieten.

 

Lage:

Der ca. 1.772 ha große Ortsteil Kruge/Gersdorf liegt im überwiegend ländlich geprägten Raum im Landkreis Märkisch-Oderland im Land Brandenburg. Alle Ortsteile liegen auf der Hochfläche des Barnim inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen, nur Neugersdorf grenzt an den südlichen Rand des Karutzer Waldgebietes.

Das Landschaftsschutzgebiet ist von Neugersdorf, Gersdorf und Kruge gut erreichbar. Von Berlin in Richtung Bad Freienwalde über Ahrensfelde bis Tiefensee; weiter auf der L 23 Richtung Eberswalde über Heckelberg; weiter auf der L 29 erreicht man nach ca. 40 km den Ortsteil Kruge/Gersdorf.