STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schönfelde

Schönfelde

Schönfelde ist ein Straßen-Anger-Dorf in West-Ost-Richtung an der alten Handelsstraße Berlin-Frankfurt (Oder). Laut Statistik vom 31.05.2010 leben und wohnen hier 179 Einwohner, davon 95 weibliche und 84 männliche.

In der Urkunde vom 12. April 1288 können wir nachlesen, dass der Erzbischof von Magdeburg dem Ritter Reinhard von Strehle Schönfelde und weitere drei Dörfer zum Lehen gab.

Nach Katasteraufzeichnungen in Fürstenwalde (1400) betragen die Abgaben an den damaligen Bischof von Lebus: für Beerfelde mit 64 Hufen, für Schönfelde mit 54 Hufen, für Kienbaum mit 24 Hufen, für Jänickendorf mit 50 Hufen und für Trebus mit 25 Hufen je 2 Wispel Heidehafer, 1 Wispel Heidehafer, 30 Maaß Heidehafer und 18 Maaß Heidehafer.

In statistischen Aufzeichnungen ist 1864 folgendes zu lesen: Schönfelde besteht aus: 2 Windmühlen, 1 Etablissement (Krug), 35 Wohngebäuden und 4 gewerblichen Gebäuden.

Am 29. Dezember 1929 wurde die Freiwillige Feuerwehr in Schönfelde gegründet. Der erste Wehrleiter wurde der Bauer Otto Hoffmann. Die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr dient dem Wohl aller (retten-löschen-bergen-schützen).

Schönfelde arbeitet mit Jugendlichen in einer Jugendfeuerwehr und nimmt so aktiv an den Höhepunkten, wie z. B. Besuch einer Jugendgruppe der Feuerwehr aus der Partnergemeinde Czermin, Wanderpokal und Herbstausscheid teil.

In Schönfelde gibt es ca. 13 Gewerbetreibende im Ort. Jeden 2. Montag im Monat treffen sich die Seniorinnen und Senioren zu interessanten und geselligen Nachmittagen im Gemeinderaum.


Veranstaltungen

14.07.​2018
 
06.10.​2018